Biokybernetik nach Smit
Gesundheitsknöpfe drücken mit Organic Pin Code  

Biokybernetik und "Insmittierung" - was ist das? 

Die biologische Kybernetik ist die Wissenschaft, die sich mit den Steuerungs- und Regelungsvorgängen in Organismen und Ökosystemen beschäftigt. Davon war Dr.-Ing. Smit aus Dresden - durch eigene Krankheit auf Alternativen zur Schulmedizin angewiesen - fasziniert. Er hat in 30-jähriger Arbeit die Regulationssysteme des Körpers und die Einflussnahmemöglichkeiten erforscht und bewiesen, was auch zur Anerkennung der Naturheilkunde in der ehemaligen DDR führte. Physikalische Impulse sind den biochemischen Prozessen vorgelagert und darüber erfolgt auch die Regulation mit der Insmittierung. Seit 2012 erfolgt die Weiterentwicklung über Eduard Überbacher und den Verein Biokybernetik nach Smit.  In Brasilien ist die Biokybernetik nach Smit als Komplementärmedizin bereits staatlich anerkannt. Genaueres zu Geschichte und Hintergründen ist unter  https://www.biokybernetik-smit.com zu finden.


"Insmittierung" wird die biokybernetische Arbeit nach Smit genannt. Da der Begriff "Behandlung" Psychotherapeuten, Ärzten und medizinischen Hilfsberufen vorbehalten ist und nicht alle Anwender diese Berufsausbildungen haben, hat sich der Begriff im Rahmen der Biokybernetik auch zu Ehren des Entdeckers Dr.-Ing. Jan Gerhard Smit eingebürgert. Auf den Fotos sehen Sie einige "Insmitter" - extra gefertigte Arbeitsgeräte um mit Mikropressur spezielle Punkte per Druckimpuls am Körper zu aktvieren. Anders als bei Akupunktur beispielsweise handelt es sich nicht um Nadeln. Haut und Muskeln werden zu keinem Zeitpunkt verletzt oder überlastet.  

Die "Insmittierung" erfolgt in der Basisbehandlung bekleidet auf einer Massageliege liegend. Lediglich der Bereich von den Füßen bis zum Knie muss unbekleidet sein.  Weitergehende Systempunkte werden bei benötigten Folgebehandlungen auch im Sitzen oder Stehen aktiviert. Von leichtem Spüren wie Kitzeln oder Druckempfinden bis zu leichten Schmerzen, wenn sich wirklich chronisch blockierte Punkte lösen, reicht die Spanne der Empfindungen während einer Insmittierung. Danach fühlen einige mehr Energie, andere sind deutlich entspannter - so individuell wie Menschen sind so individuell ist ihre Erfahrung.    

Eine "Insmitthek" bezeichnet einen Standort, an dem Aktivmitglieder des Vereins die Methode weitergeben und offene Treffen zum Austausch zur Verfügung stellen.


Unter der Vereinsseite gibt es einige Videos zur Veranschaulichung. Dort finden sich auch Kurstermine zur weiteren Vertiefung. 

Wenn Sie die Biokybernetik kennenlernen wollen, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns. Auch für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Tel 01577-3643213 oder info@praxis-haverkamp.de  




 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos